Liebe Schwestern und Brüder im Herrn liebe Besucher wir begrüßen sie Recht Herzlich auf der Webseite vom OMCTH Magnus Prioratus Germaniae (Großpriorat Deutschland) wir sind ein Mitglied des OMCTH International mit Sitz in Polen wo auch der Sitz unseres General Großpriors und Patriarchalvikar Frater Krzysztof Kurzeja KGCTJ ist nähere Informationen finden Sie unter der Webseite des OMCTH Magnus Prioratus Poloniae (Großpriorat Polen) Link https://polscy.templariusze.org.pl/.

ORDO MILITIAE  CHRISTI  TEMPLI  HIEROSOLYMITANI

MAGNUS PRIOR  GENERALIS

 

DEKRET 001/2021

über die Einbeziehung der Großpriorate in die Zuständigkeit ausgewählter Artikel des Autonomen Generalstatuts des Großpriorats von Polen des Ordo Militiae Christi  Templi  Hierosolymitani,  verliehen  von  Seiner  Seligkeit, dem  Patriarchenprotektor

 

GemäßArt. 3 Abs. 3 des Autonomen Generalstatuts des Großpriorats von  Polen der OMCTH in Verbindung mit dem Kanon 576 des CCEO erweitere ich vorübergehend für die entsprechende Verwendung und schließe - bis zur Genehmigung des Generalstatuts  des Ritterordens des Tempels von Jerusalem durch Seine Seligkeit, den Patriarchenprotektor - die  Großpriorate Deutschlands und Italiens in die rechtliche und kanonische Ordnung der OMCTH,  die durch das Autonome Generalstatut des Großpriorats von Polen geregelt wird und sie verpflichtet, die  beigefügten  universellen Normen des  genannten  Autonomen  Generalstatuts,   das von Seiner  Seligkeit,  dem    Patriarchenprotektor,             genehmigt wurde, strikt einzuhalten  am  12.Dezember2018  in Damaskus:

 

PRÄAMBEL

 

Der Ordo Militiae Christi Templi Hierosolymitani, im Folgenden als OMCTH bezeichnet, ist die Internationale Föderation der Großpriorate, geschützt und genehmigt und unter  geistlichem Schutz des Patriarchats von Antiochien und des ganzen Ostens, von Alexandria und von  Jerusalem  der    griechisch-melkitisch-katholischen  Kirche,  mit  jedem  Patriarchen  als  spirituellem     Beschützer.

(...)

Die OMCTH    schätzen    den  Psalm  115  besonders:  Non  nobis  Domine,  non  nobis,  sed  nomini tuo da gloriam.